Einführung zum Thema Marken und Ganzsachen

 

Diese neue Rubrik ist im Aufbau und soll sich mit Sachen beschäftigen, die man eher den Briefmarken oder Ganzsachen selbst zuordnen kann, als einem der bisher hier aufgeführten Themen. Der erste Artikel dazu wird der Bericht über "Der EAN-Code auf nassklebenden Briefmarken" sein. Man könnte das Thema zwar auch unter Postautomationsgesichtspunkten listen, aber dort würde es eher in die Rubrik "Allgemeines" fallen und nicht zu einem Thema wie "Briefzentren". Egal, wie man es dreht und wendet, soll in dieser neuen Rubrik schwerpunktmäßig alles zum Bereich "Briefmarken" und "Ganzsachen" zusammen gefasst werden, soweit  ein erster kurzer Einstieg in diese neue Rubrik.

Ein weiterer Schwerpunkt hier wird die Dokumentation von Fälschungen zum Schaden der Post seit der Euroeinführung sein. Dazu sind ja auch in letzter Zeit einige Artikel erschienen. Zusätzlich wurde hier eine tabellarische Kurzübersicht über bekannte "Fälschungen zum Schaden der Post seit Euroeinführung" aufgebaut, die derzeit 50 verschiedene Meldungen umfasst. Oft kann man diese Fälschungen schon mit einfachen Mitteln, wie einer UV-Lampe, erkennen - falls Sie hier verdächtige Marken finden, melden Sie sich doch einfach, zwecks Klärung, vielleicht handelt es sich ja um eine bisher nicht bekannte Fälschung, denn die Dunkelziffer der hier nicht gelisteten Fälschungen dürfte bei circa weiteren 33 % liegen.

 

1. "Produktvielfalt zur Fußballweltmeisterschaft" (Datenstand August 2006) - Veröffentlicht in der philatelie 350 - August 2006 - Zum Einstieg dazu ein Bild:

Echt gelaufene Karte aus Frankfurt mit FIFA Hologramm vom Mainufer mit der Fanarena
Echt gelaufene Karte aus Frankfurt mit FIFA Hologramm vom Mainufer mit der Fanarena

 

2. "Der EAN-Code auf nassklebenden Briefmarken" (Datenstand März 2017 - Vorabveröffentlichung  aus philatelie 479 - Mai 2017) - Zum Einstieg folgen drei Bilder zum Thema:

Weihnachtsmarke 2014 - Zehnerbogen Oberteil mit EAN-Strichcode
Weihnachtsmarke 2014 - Zehnerbogen Oberteil mit EAN-Strichcode
verschiedene nassklebende Sondermarken in Rollenform mit EAN-Code
verschiedene nassklebende Sondermarken in Rollenform mit EAN-Code
Dauerserie Blumen - verschiedene Rollengrößen und Zehnerbogen mit beziehungsweise ohne EAN-Code
Dauerserie Blumen - verschiedene Rollengrößen und Zehnerbogen mit beziehungsweise ohne EAN-Code

 3. Betrug mit Briefmarkenfälschungen (Datenstand: April 2018 - Vorabveröffentlichung - erscheint in philatelie 491 - Mai 2018) - Zum Einstieg folgt noch ein Bild:

Seltener echt gelaufener Brief mit gefälschter Schokoladen-Kosmee amtlich von der Post bestätigt
Seltener echt gelaufener Brief mit gefälschter Schokoladen-Kosmee amtlich von der Post bestätigt

 4. Frankaturware unter Postpreis (Datenstand: Juni 2018 - Vorabveröffentlichung - erscheint in philatelie 493 Juli 2018) - Zum Einstieg folgen noch ein Bild:

Bildschirmkopie eines abgeschlossenen Verkaufs - hier wurden 9 Rollen der gefälschten Marke
Bildschirmkopie eines abgeschlossenen Verkaufs - hier wurden 9 Rollen der gefälschten Marke "Fregatte aus Elfenbein" verkauft

  5. Fälschung "Vogelwarte Helgoland" (Datenstand Juli 2018 - Vorabveröffentlichung - erscheint in philatelie 494 August 2018) - Zum Einstieg folgen noch drei Bilder:

Vergleich der echten Marke links und der Fälschung rechts mit Markierungen der deutlichsten Unterschiede, die auch noch separat im Detail gezeigt werden
Vergleich der echten Marke links und der Fälschung rechts mit Markierungen der deutlichsten Unterschiede, die auch noch separat im Detail gezeigt werden
Schachtelvergleich Helgolandmarke selbstklebend von der Vorderseite
Schachtelvergleich Helgolandmarke selbstklebend von der Vorderseite
Vergleich Nummern - links eine Nummer (60) der echten Marke, rechts eine Nummer (95) von der Fälschung
Vergleich Nummern - links eine Nummer (60) der echten Marke, rechts eine Nummer (95) von der Fälschung

 6. Fälschung 60 Cent "Kaiserkrone" (Datenstand August 2018 - Vorabveröffentlichung - erscheint in philatelie 495 September 2018) - Zum Einstieg folgen noch zwei Bilder:

Bildmontage - Paar Kaiserkrone - links echt - rechts falsch
Bildmontage - Paar Kaiserkrone - links echt - rechts falsch

 

Bildmontage - Vergleich Schriftzug Kaiserkrone Ausschnitt
Bildmontage - Vergleich Schriftzug Kaiserkrone Ausschnitt "kro" - links echt - rechts falsch
Bildmontage - Vergleich Schriftzug Kaiserkrone Ausschnitt
Bildmontage - Vergleich Blütenausschnitt - links echt - rechts falsch

 7. Fälschung MH 92 "Max Liebermann" (erschienen in philatelie 500 - Februar 2019 - Freigabe für diese Webseite durch Autor Bernd Hanke / AGF) - Zum Einstieg folgen noch zwei Bilder

Das Markenblatt des echten Markenheftchens 92
Das Markenblatt des echten Markenheftchens 92
Vergleich von der abgebildeten Marke auf dem Deckblatt jeweils von der unteren Ecke rechts - rechts das Original, in der Mitte die Fälschung A und rechts die Fälschung B
Vergleich von der abgebildeten Marke auf dem Deckblatt jeweils von der unteren Ecke rechts - rechts das Original, in der Mitte die Fälschung A und rechts die Fälschung B
  
 8. Tabellarische Kurzübersicht über bisher bekannte Fälschungen zum Schaden der Post seit Euroeinführung (aktueller Datenstand - siehe diese Seite oben)
Dazu nun hier noch als Beispiel für diese Tabellen, die erste Fälschung seit Euroeinführung als Einstieg:

 

9. Neue Fälschungen der Blumenserie (erschienen in philatelie 502 April 2019 - Freigabe für diese Webseite durch Autor Bernd Hanke / AGF - Datenstand März 2019) - Zum Einstieg folgt noch das Bild eines gefäschten 36er Bogens 260 Cent Madonnenlilie:

Der gefälschte 36er Bogen 260 Cent Madonnenlilie
Der gefälschte 36er Bogen 260 Cent Madonnenlilie

10.  Leuchtturm "Wangerooge" gefälscht (erschienen in philatelie 504 Mai 2019 - Freigabe für diese Webseite durch Autor Bernd Hanke / AGF - Datenstand Mai 2019) - Zum Einstieg folgt noch ein Bild mit dem deutlich erkennbaren falschen "W" von Wangerooge, sowie die hier auch gefälschten Verpackungen !

Bildmontage - Schriftzug
Bildmontage - Schriftzug "Wangerooge" oben echt - unten falsch
Bildmontage - Verpackung Wangerooge - links die echte mit richtigen W und Schattenrand - rechts die Fälschung mit falschen W und ohne Schattenrand
Bildmontage - Verpackung Wangerooge - links die echte mit richtigen W und Schattenrand - rechts die Fälschung mit falschen W und ohne Schattenrand

 11. Eine Philatelieumfrage der DPAG (erschienen in philatelie 511 - Januar 2020 - Vorabveröffentlichung) - Als Einstieg in das Thema ein Bildschirmkopieausschnitt  zur Frage, ob zukünftig alle Briefmarken einen Datamatrixcode enthalten sollen

Bildschirmkopieausschnitt vergrößert von den Optionen bezüglich der zukünftigen Briefmarkengestaltung der Dauer- und Sondermarken ohne oder mit Datamatrixcode
Bildschirmkopieausschnitt vergrößert von den Optionen bezüglich der zukünftigen Briefmarkengestaltung der Dauer- und Sondermarken ohne oder mit Datamatrixcode

 12. Digitalisierungsoffensive der Post - Marken nur noch mit Matrixcode (erscheint in philatelie 514 - Vorabveröffentlichung) - Als Einstieg in das Thema ein Bildausschnitt mit einer schon bekannten Marke mit dem Motiv Grüffelo hier zusätzlich noch mit Matrixcode als Muster, wie die Briefmarken zukünftig aussehen könnten:

Eine von mehreren gezeigten neuen Sondermarken mit Matrixcode - hier das Motiv Grüffelo, das am 1. März 2019 ohne Matrixcode erschien - Foto Peter Huss
Eine von mehreren gezeigten neuen Sondermarken mit Matrixcode - hier das Motiv Grüffelo, das am 1. März 2019 ohne Matrixcode erschien - Foto Peter Huss

13. Die Besonderheiten des Business-Bogens "Beethoven-Haus" (erscheint in philatelie 514 - Vorabveröffentlichung - Co-Autor Bernd Hanke). Als Einstieg zwei Bilder zu der Fälschung, aber auch der unterschiedlichen Stanzung der echten Marken

gefälschtes viertes Bogenteil mit 24 falschen Marken
gefälschtes viertes Bogenteil mit 24 falschen Marken
Vergleich Stanzung groß - links gerade Stanzung - rechts wellenförmige Stanzung
Vergleich Stanzung groß - links gerade Stanzung - rechts wellenförmige Stanzung

  14. Briefmarken mit Matrixcode (Vorabveröffentlichung - erscheint in philatelie 515 - Mai 2020). Als Einstieg dazu noch zwei Bilder:

Infosäule der Deutschen Post von der Bilanzpressekonferenz zum Thema
Infosäule der Deutschen Post von der Bilanzpressekonferenz zum Thema "Jede Frankierung mit Matrixcode - Auch Briefmarken"
Gewaschene Briefmarken hier am Beispiel mit dem Motiv Daniel Pöppelmann - links sieht man drei Marken mit 600 dpi gescannt und die selben Marken unter UV-Licht zeigen, das alle drei Marken schon einmal mit einer Tintenstrahlentwertung entwertet waren
Gewaschene Briefmarken hier am Beispiel mit dem Motiv Daniel Pöppelmann - links sieht man drei Marken mit 600 dpi gescannt und die selben Marken unter UV-Licht zeigen, das alle drei Marken schon einmal mit einer Tintenstrahlentwertung entwertet waren

15. Fälschung Folienblatt 62 "Die Weser" (Vorabveröffentlichung - erscheint in philatelie 516 - Juni 2020) Als Einstieg dazu noch zwei Bilder:

Scan des gefälschten Folienblatts 62 - hier das Deckblatt mit einigen markierten besonderen Erkennungsmerkmalen
Scan des gefälschten Folienblatts 62 - hier das Deckblatt mit einigen markierten besonderen Erkennungsmerkmalen
Teilausschnitt der Jahreszahl 2016 - links die echte Marke mit der flächig gedruckten Jahreszahl, rechts die Fälschung
Teilausschnitt der Jahreszahl 2016 - links die echte Marke mit der flächig gedruckten Jahreszahl, rechts die Fälschung

16. Erste Fälschung einer Zuschlagsmarke (Vorabveröffentlichung - erscheint in philatelie 516 - Juni 2020) Als Einstieg dazu noch drei Bilder:

Vergleich der echten Marken oben und der Fälschung unten unter UV-Licht mit 256 Nanometer (Phosporlampe)
Vergleich der echten Marken oben und der Fälschung unten unter UV-Licht mit 256 Nanometer (Phosporlampe)
Vergleich der Zähnung von hinten - links die echte Marke mit Schleifperforation, rechts die Fälschung mit erkennbarer Kammperforation
Vergleich der Zähnung von hinten - links die echte Marke mit Schleifperforation, rechts die Fälschung mit erkennbarer Kammperforation
Farbvergleich der roten Farbe - links die echte Marke - rechts die Fälschung
Farbvergleich der roten Farbe - links die echte Marke - rechts die Fälschung